Krisen, Konflikte und Katharsis

Wer hat nicht schon in einer Krise bzw. in einem Konflikt gesteckt und wer hat sich noch nicht damit auseinander gesetzt, was überhaupt den Unterschied ausmacht? Sicher schon einige von Ihnen! Zum Umgang mit Krisen und Konflikten stehen uns, für den Dialog darüber, verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, unter anderem die sokratische Gesprächsführung oder das Kommunikationsmodell nach Watzlawick. Wir führen Sie durch diese Modelle und ermöglichen Ihnen den Weg zur Katharsis in Form von Kommunikation.

Ziel: Durch das Kennenlernen und Anwenden der unterschiedlichsten Dialogformen und der Kenntnis um die Anatomie von Krisen und Konflikten sowie der Anatomie der Handlung sind Sie in der Lage in entsprechender Situation die „richtige“ Kommunikation dafür zu erkennen und anzuwenden.

Nutzen: Durch die Anwendung von entsprechenden Dialogformen erweitern sich Ihre Kommunikationsmöglichkeiten und Sie sind zukünftig in der Lage geduldig und aktiv zuzuhören.

Zielgruppe: Menschen, die an Krisen und Konflikten wachsen wollen und in anspruchsvollen Situationen das richtige Wort finden möchten!