Das Gehirn – Wunderwerk der Evolution

Das Seminar geht den folgenden Fragen nach und gibt Antworten dazu:

  • Wie entstehen Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen?
  • Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
  • Welche Auswirkung hat unsere Erziehung und unser soziales Umfeld auf unser Sein?
  • Wo entsteht Wissen und wie wird es gespeichert?
  • Warum fällt es uns so schwer überholtes Wissen zu vergessen, und warum fallen wir so gerne in veraltete Verhaltensmuster zurück?
  • Was bewirkt emotionale Intelligenz und welche fundamentalen Erkenntnisse liefern uns die erst jüngst entdeckten Spiegelneuronen hierzu?
  • Verfügen wir über einen freien Willen oder ist unser Handeln „nur“ die motorische Umsetzung von Nervenimpulsen?
  • Wie produzieren wir Ideen und Innovationen?
  • Und wie können wir Innovationsfähigkeit als Kernkompetenz entwickeln?

Ziel: Das Seminar soll dazu beitragen, dass ein vertiefter Dialog um Bildung in allen Schichten der Gesellschaft stattfinden kann. Denn Psychologie, Neurobiologie, Pädagogik, Didaktik aber auch der Mathetik für das Schul- und Bildungsmanagement der Zukunft kommen ohne die Erkenntnisse der Gehirnforschung nicht mehr aus; alte Muster und Methoden sind in ihrem Nutzen teilweise widerlegt und wir brauchen den Mut neue Wege zu gehen.

Nutzen: Durch die Vermittlung des aktuellen Wissen aus der Gehirnforschung, wie unser Gehirn funktioniert und wie wir bei lernenden Menschen diese Erkenntnisse nach Möglichkeit zielgerichtet erfolgreich anwenden können, sind Sie in der Lage Ihre Methoden entsprechend anzupassen und/oder neue zu entwickeln.

Zielgruppe: PersonalentwicklerInnen, ErwachsenenbildnerInnen, LehrerInnen, Eltern

Preise